Restaurantkarte für vegane Zöliakisten

Gastbeitrag/ Crosspost vom kruemelente

Sie denken doch bestimmt, ich liege auf der faulen Haut und lasse mir die Herbstsonne auf die Nase scheinen.
Aber nein! Seit Tagen schufte ich an einer Karte, die
Restaurants, Cafés, Bistros, Imbisse und Shops mit glutenfreiem und gleichzeitig veganem Angebot verzeichnet.

Momentan häufen sich die Ortsmarken in Berlin, aber vielleicht möchten Sie mir mit Ergänzungen helfen?

Advertisements

Der geklaute Tee

Also in diesem Artikel stimmt schon mal gar nichts. Ich habe nichts geklaut und Tee gibt’s auch nicht. Ich fange mal von vorne an. Es wird ja nun nicht grade wärmer (in Deutschland). Manchmal kann man die Heizung andrehen, aber auch die wird manchmal nicht wärmer. Da muss ein Heißgetränk her und das geht so:

  • 1 Orange
  • 1 ein kleines Stück Ingwer
  • brauner Rohrzucker
… und einen Zitronenauspresser, ein Messer, ein Schneidebrett, ein Wasserkocher, ein Glas (komme mir vor wie Egon Olsen – mächtig gewaltig).
Eine Orange, ein Stück Ingwer, Rohrzucker + Küchengeräte
Eine Orange, ein Stück Ingwer, Rohrzucker + Küchengeräte

Continue reading „Der geklaute Tee“

Luigi Brunetti im Wein Heuer Berlin

Brunetti – diesen Namen haben viele schon einmal gehört. Der berühmte Commissario aus Donna Leons Krimis hat ihn bestohlen, so versichert Luigi augenzwinkernd. Er ist nicht aus Venedig, sondern aus der Toskana. Nach einer Lehre als Koch in Rom kam er nach Deutschland. In der Nähe von Frankfurt erkochte er sich einen Stern, bekochte viel Prominenz, bevor er Mitte der 80er wieder zurück nach Italien ging. Ständig auf hohem Niveau kochen, das ist Stress! Und Luigi möchte keinen Stress. Also ist er nun Hotelier, Wein- und Olivenbauer.

Es ist angerichtet - Weinprobe mit Risotto von Luigi Brunetti
Es ist angerichtet – Weinprobe mit Risotto von Luigi Brunetti

Continue reading „Luigi Brunetti im Wein Heuer Berlin“