Essen + Trinken, Über 1.000 Empfehlungen für Restaurants, Bars, Cafés und Kneipen

Read & Eat

Wieder mal gibt es eine Sammelausgabe von Zitty Berlin mit Tipps für Restaurants, Bars, Cafés und Kneipen. Hatten wir ja schon mal. Wieder gibt es im ersten Teil einige ausführlichere Artikel. Den größten Teil des Heftes füllen jedoch Restaurant (Kneipen-, Bar-, Café-) beschreibungen im Telegrammstil.  Berichte über Tim Raue und Michael Hoffmann kann ich nicht mehr sehen. Die sind bestimmt nett. Tim Raues neues Buch ist bestimmt auch ganz toll. Aber heh: Sucht euch doch mal was Neues! Berlin hat doch bestimmt auch noch andere tolle Köche.

Kleine Ergänzungen fallen mir natürlich zu vielen der vorgestellten Restaurants ein. Beispiele? Beim White Trash sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der Service eine Katastrophe ist. Wenn der Laden voll ist, ist er schlicht überfordert. Größere Gruppen, die nur aus Männern bestehen, dürfen nicht reservieren (das wird abgefragt!) – das ist eigentlich schon diskriminierend. Einfach zu viele Touristen. Engelbecken – für einen Spontanbesuch nicht geeignet. Selten freie Plätze. Schön für die Betreiber, schlecht für die potentiellen Gäste. Trotzdem (m)eine Empfehlung wert.

Der Kuchengraf von Seite 55 ist lustig. Die Cocktails und ihre Trinker (Seite 59)- überflüssig.

Auch wenn sich das jetzt hier schwer nach Meckern anhört: Wer gerne mal Essen geht, der findet in den zitty-Ausgaben immer was – ich auch 😉

Update: Eine Ladung Gutscheine ist auch mit drin, unter anderem für meinen „Lieblingsinder“ Masala.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s