Gaststätte Willy Bresch

Der Spiegel berichtet über das Berliner Kneipen sterben. Im Prenzlauer Berg, da wo er nicht so hipp ist (Greifswalder Str.) gibt es die Gaststätte Willy Bresch. Eine Kneipe wie hunderte andere in Berlin, Tresen mit sechs Stühlen, drei Tische, Fernseher unter der Decke – so oder ähnlich sehen alle aus. Wer geht rein? Außer Stammgästen niemand. Touristen schon gar nicht und die Zugezogenen auch nicht. Man muss es schon mögen. Und trotz niedriger Preise schließen die Berliner Eckkneipen. Nach der Lockerung des Rauchverbots können die Wirte der Eckkneipen wieder durchatmen – aber der generelle Trend bleibt: Coffee to go